Das war knapp – Klappe die zweite

Nach langer Zeit mal wieder eine mehr als knappe Situation: ich radel Am Oberanger Richtung Sendlinger Tor und da ich mir nicht ganz sicher bin, achte ich vor der ersten Kreuzung ganz explizit auf die Vorfahrtregelung – und sehe eindeutig ein Vorfahrtsschild für mich – oder hab ich mich doch vertan? 

Ich fahre ohnehin recht langsam und vorsichtig, da von links bereits ein Taxi halb in der Straße steht und von rechts wartet ein Hamburger Audifahrer. Mit Licht ausgestattet und auf der Suche nach Blickkontakt, bemerkt mich immerhin der Taxifahrer, der Hamburger leider nicht. Vielleicht dachte er auch, er habe Vorfahrt… Jedenfalls gibt er in dem Moment Gas in dem ich quasi auf seiner Höhe bin! Dann höre ich nur noch seine Bremsen, bin leicht unter Schock und radel schimpfend weiter. Der Audifahrer steht noch. Und ich denke mir, Glück gehabt…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s